XRP-Klage der SEC: Krypto-Analyst sagt: „Wir sollten alle nach Ripple suchen, um zu gewinnen“

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In einem kürzlich erschienenen Video voller interessanter Vorhersagen für 2022 erklärte der prominente neuseeländische Krypto-Analyst und Influencer Lark Davis den über 476.000 Abonnenten seines YouTube-Kanals, warum die Krypto-Community „ripple anfeuern sollte, um die von den USA eingereichte Klage zu gewinnen“. Securities and Exchange Commission (SEC) gegen das kalifornische FinTech-Unternehmen.

In diesem Video ging es um einen Twitter-Thread, den Davis am 16. Dezember veröffentlicht hatte, in dem er seine acht „schockierenden“ kryptobezogenen Vorhersagen für 2022 enthüllte.

Eine dieser Vorhersagen betraf Ripple. Wie Sie sich vielleicht erinnern, gab die SEC am 22. Dezember 2020 bekannt, dass sie „eine Klage gegen Ripple Labs Inc. und zwei ihrer Führungskräfte, die ebenfalls bedeutende Wertpapierinhaber sind, eingereicht hat, mit der Behauptung, dass sie über 1,3 Milliarden US-Dollar durch eine nicht registrierte, laufende . aufgebracht haben Angebot von Wertpapieren für digitale Vermögenswerte.“

In dem am 27. Dezember veröffentlichten Video sagt Davis, dass Ripple diese Klage gewinnen wird oder hofft zumindest aufrichtig, dass die FinTech-Firma dies tun wird. Davis sagt, dass sich die SEC wie ein „Schulhofbully“ verhalten hat und dass die Haltung der SEC (und insbesondere ihres Vorsitzenden Gary Gensler) – nämlich dass fast alle derzeit an Börsen notierten Krypto-Assets nicht registrierte Wertpapiere sind – die Beteiligung von US-amerikanischen Investoren im Krypto-Raum (zum Beispiel sagt er, dass sie nicht an ICOs teilnehmen dürfen).

Davis fuhr fort, dass, wenn Ripple diesen Fall gewinnt, dies „einen wichtigen Prädestinens“ setzen und die SEC „in ihre Schranken weisen“ werde. Er sagt, dass deshalb jeder in der Krypto-Community Ripple "wühlen" sollte, um zu gewinnen. Er glaubt, dass dies ein „Nettopositiv“ für die Kryptoindustrie wäre. Auf der anderen Seite, wenn die SEC gegen Ripple gewinnt, glaubt er, dass dies ihnen das Vertrauen geben wird, Klagen gegen eine Vielzahl von Token einzuleiten.

Haftungsausschluss

Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

Bildnachweis

Angesagtes Bild von "_anaposa_" über Pixabay

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close