Was ist Krypto-Tax-Loss-Harvesting?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Der Kapitalbesitzer kann sein Geld durch Schwankungen der Kryptoverluste sparen.
  • Der Einsatz von Krypto-Tax-Loss-Harvesting kann bei der Steuererklärung oder -ermäßigung helfen.
  • Die erwähnte Strategie kann verwendet werden, um die Steuerbelastung zu senken.

Das Konzept von Verlust und Gewinn auf dem Kryptomarkt ist von wesentlicher Bedeutung, da diese Investition entweder Gewinne oder Verluste verursachen kann. Aufgrund der Volatilität des Marktes besteht die Möglichkeit, dass Sie je nach Coin, in die Sie investiert haben, auf Verluste oder Gewinne stoßen.

Seit der Anerkennung von Krypto-Investitionen als Kapitalanlage durch die Kontrollbehörde IRS ist diese steuerpflichtig. Daher müssen die Anleger mit Bedacht handeln und ihr kostbares Kapital schonen, da es am Markt immer Höhen und Tiefen gibt. Ein offensichtliches Beispiel ist der Dezember 2021, der dem Kryptomarkt enorme Verluste gebracht hat.

Aufgrund der wachsenden Kryptoindustrie strömen die Menschen, um darin zu investieren. Diese Investitionen sind nicht nur eine Quelle, um das Geld sicher zu halten, sondern die Schwankungen, die normalerweise positiv sind, tragen dazu bei, seinen Wert zu steigern. Der Kryptomarkt schwankt ständig und Hunderte von Veränderungen finden statt. Der Anleger kann von dieser Situation durch Steuern auf das Kapital profitieren.

Die Einziehung von Krypto-Steuern kann Anlegern zugute kommen, da sie die Einbrüche des Marktes nutzen werden. Hier eine kurze Übersicht dazu.

Krypto-Steuerverluste ernten

Die Anleger profitieren von verschiedenen Strategien, die nicht nur zur Sicherheit des Kapitals beitragen, sondern auch für dessen Aufwertung sorgen. Eine dieser Strategien ist die Erhebung von Krypto-Steuern. Wenn Sie in der Währung, in der Sie Ihr Kapital angelegt haben, Verluste erleiden, müssen Sie dafür keine Steuern zahlen. Diese Strategie wird als Krypto-Tax-Loss-Harvesting bezeichnet.

Die erwähnte Strategie ist im Dezember sehr wichtig, wenn das Jahr zu Ende geht und der Eigentümer Steuern zahlen muss. Viele Anleger zeigen die Kryptowährung, die sie mit Verlust verkauft haben, und sparen Steuern auf die angegebene Summe. Je niedriger die Steuerrechnung, desto mehr können sie ihren Wert sparen.

Die Leute verwenden diese Strategie seit 2014, als Krypto als Kapitalanlage anerkannt wurde. Der Gewinn oder Verlust im genannten Bereich wird durch den Vergleich von Erlös und Kostenbasis ermittelt. Die Kostenbasis ist der Betrag, den der Anleger zum Zeitpunkt der Anlage zahlt, während der Erlös der Betrag ist, der ihm bei der Veräußerung seines Geldes gezahlt wird oder der bei Abschluss der Anlage erhalten wird.

Wenn jemand eine Währung von 2.000 US-Dollar kauft und diese auf 1.000 US-Dollar abwertet, profitiert er von der Gewinnung von Krypto-Verlusten. Der Anleger muss den genannten Betrag im Falle von Gewinnen versteuern. Da es auf dem Kryptomarkt im Jahr mehrere Schwankungen gibt, führt dies zu einer Mischung aus Gewinnen und Verlusten. Diese können am Ende des Jahres summiert werden, um den endgültigen Verlust oder Gewinn zu ermitteln.

Die übliche Berechnung der meisten Menschen ist am Jahresende, im Schlussmonat, nach dem sie ihr Endvermögen ermitteln. Sie prüfen, welches ihrer Vermögenswerte Verluste macht und kassieren Steuern. Die Berechnung der Verluste in verschiedenen Jahresphasen ist besser, da es keine Garantie dafür gibt, dass eine Währung Verluste oder Gewinne bringt. So können Sie diese Berechnungen durchführen und Aufzeichnungen führen, um sie zu Ihrem Steuervorteil zu verwenden. Ein Steuerfachmann kann hierbei hilfreich sein.

Risiken und Vorteile

Da die Vorteile des Krypto-Tax-Loss-Harvesting klar sind, wäre es besser, die Risiken zu berücksichtigen. Im Wesentlichen sind damit zwei Risiken verbunden, die wie folgt angegeben werden.

Sie können vielleicht Verluste aus dem Kapital ernten und Geld sparen, aber es ist nicht für immer. Später müssen Sie Steuern zahlen, wenn Sie Ihren Gesamtwert offenlegen.

Das nächste Risiko sind die Kosten für den Prozess, den Sie durchlaufen werden, während Sie Steuern sparen. Manchmal ist das Geld für den Prozess mehr als die Steuern, die Sie zahlen müssen.

Abschließende Gedanken

Der Krypto-Markt hat dem Benutzer viele Vorteile gebracht, und einer davon ist das Eintreiben von Krypto-Steuerverlusten. Sie können das gesamte Kapital sicher verwahren, und selbst die Verluste bringen Ihnen Vorteile. Da der Dezember zu Ende geht, können Sie davon profitieren und Verluste berechnen, um Steuern auf die genannten Verluste zu sparen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close