Tezos-Preisanalyse: XTZ erholt sich von 4,60 USD, während der Bullseye-Widerstand von 4,80 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Die Tezos-Preisanalyse deutet auf eine Aufwärtsbewegung auf 4,70 $ . hin
  • Das nächste Unterstützungsniveau liegt bei 4,50 $
  • XTZ stößt bei der Marke von 4,616 USD auf Widerstand

Die Tezos-Preisanalyse zeigt, dass die Bullen bei 4,50 USD eine starke Unterstützung finden konnten, die es den Käufern ermöglichte, eine Rallye über die Marke von 4,600 USD einzuleiten. Während die Preisaktion bei 4,616 $ auf kurzfristigen Widerstand stößt, ist die Marktstimmung bullisch, was auf eine Aufwärtsbewegung hindeutet.

Der breitere Kryptowährungsmarkt hat in den letzten 24 Stunden eine rückläufige Marktstimmung beobachtet, da die meisten großen Kryptowährungen negative Preisbewegungen beobachten. Zu den wichtigsten Akteuren zählen CSC und KMD mit einem Rückgang von 21,7 bzw. 11,11 Prozent.

Tezos-Preisanalyse: XTZ erholt sich auf 4.600 $-Niveau

Tezos-Preisanalyse: XTZ erholt sich von 4,60 USD, während der Bullseye-Widerstand von 4,80 USD 1
Technische Indikatoren für XTZ/USDT von Tradingview

Bei allen technischen Indikatoren ist der MACD derzeit bärisch, was durch die rote Farbe des Histogramms ausgedrückt wird. Der Indikator zeigt bei Redaktionsschluss ein geringes rückläufiges Momentum, das in den letzten Stunden abgenommen hat, wie in der helleren Schattierung des Histogramms zu sehen ist. Die jüngste Rezession bei 4,70 $ deutete auf eine weitere Abwärtsbewegung hin, aber die Erholung bei der Marke von 4,50 $ zeigt eine starke zinsbullische Aktivität auf dem Markt.

Die EMAs werden derzeit auf einer hohen Position gehandelt, da die Tezos-Preisanalyse in den letzten sieben Tagen eine zinsbullische Nettoveränderung beobachtet. Die jüngsten Preisbewegungen haben jedoch dazu geführt, dass sich die EMAs nach unten bewegten, da das zinsbullische Momentum nachließ. Derzeit bewegt sich der 26-EMA mit einer leichten Neigung nach unten, die die Abwärtsbewegung von 4,80 USD widerspiegelt. In der Zwischenzeit bewegt sich der 12-EMA horizontal und spiegelt die kurzfristigen Preisbewegungen wider.

Der RSI ist derzeit neutral und handelt über dem Mittelwert, was eine leichte bullische Dominanz über die Preisbewegung zeigt. Der Indikator schwebt bei 54,56 Indexeinheiten und bewegt sich nach oben, wenn XTZ die Widerstandsmarke von 4,600 USD überschreitet. Darüber hinaus zeigt die neutrale Position des Indikators, dass XTZ Raum für signifikante Aufwärtsbewegungen hat, bevor der Vermögenswert eine Trendkorrektur benötigt.

Die Bollinger-Bänder sind derzeit schmal, zeigen jedoch Divergenzen, da die Kursbewegung eine stetige bullische Aktivität zeigt, die über die Mittellinie des Indikators klettert. Die Preisbewegung hat jedoch Spielraum für Bewegungen bis zur Marke von 4.800 USD, bevor die Bänder erweitert werden müssten, um den Preisbewegungen Rechnung zu tragen. Die Mittellinie des Bandes stellt ein Widerstandsniveau bei 4,616 USD dar, während die Untergrenze die Bullen bei 4,436 USD unterstützt

Technische Analyse für XTZ/USDT

Insgesamt gibt die 4-Stunden-Tezos-Preisanalyse ein Kaufsignal aus, wobei 11 der 26 wichtigsten technischen Indikatoren die Bullen unterstützen. Auf der anderen Seite unterstützen nur fünf der Indikatoren die Bären, was darauf hindeutet, dass an den Märkten wenig Verkaufsaktivität stattfindet. Inzwischen sitzen die restlichen zehn Indikatoren auf dem Zaun und geben zum Zeitpunkt des Schreibens keine Signale aus.

Die 24-Stunden-Preisanalyse von Tezos teilt diese Stimmung nicht und gibt stattdessen ein Verkaufssignal mit 11 Indikatoren aus, die auf eine Abwärtsbewegung hindeuten, während sechs auf eine Aufwärtsbewegung hinweisen. Die Analyse zeigt, dass die kurzfristigen Charts zwar zinsbullisch sein können, der Abwärtsdruck jedoch immer noch auf der Kursentwicklung lastet. Gleichzeitig bleiben neun Indikatoren bei Redaktionsschluss neutral.

Was ist von der Tezos-Preisanalyse zu erwarten?

Tezos-Preisanalyse: XTZ erholt sich von 4,60 USD, während der Bullseye-Widerstand von 4,80 USD 2
4-Stunden-Kurschart von Tradingview

Die Tezos-Preisanalyse zeigt, dass die Bullen, nachdem sie eine starke Unterstützung bei 4.500 USD gefunden hatten, eine Trendwende einleiten konnten und zum Zeitpunkt der Drucklegung die Marke von 4.600 USD wiedererlangt haben. Die Preisaktion stößt bei 6,650 $ auf einen kurzfristigen Widerstand, was die Bullen zum Stolpern bringen könnte. Die Marktstimmung ist jedoch sehr optimistisch, was auf weitere Aufwärtsbewegungen schließen lässt.

Derzeit sollten Händler damit rechnen, dass sich die Tezos-Preisanalyse nach oben in Richtung der Marke von 4,70 USD bewegt, da die Bullen den Markt übernehmen. Der Vorschlag wird durch die kurzfristigen technischen Daten verstärkt, und während die mittelfristigen technischen Analysen nicht übereinstimmen, müssen sie noch auf die jüngsten Marktbewegungen reagieren. Die zinsbullische Stimmung deutet auf einen Ausbruch nach oben vom Niveau bis zur Marke von 4,800 USD hin, jedoch müssen die Käufer den starken Abwärtsdruck unter 5,00 USD überstehen.

the_ad id="112383″]

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close