Tesla-Besitzer hat mit seinem Auto bis zu 800 US-Dollar pro Monat in Kryptowährung abgebaut

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bergbau ist heutzutage keine arbeitsintensive Tätigkeit mehr; Dieser Begriff wird eher mit Kryptowährung in Verbindung gebracht. Dabei kommen durch den Nutzer neue Kryptowährungen in Umlauf; Ein Benutzer bildet mit einer Reihe von Hardware ein Blockchain-Netzwerk. Dies ist keine leichte Aufgabe; Der Aufbau eines solchen Netzes ist teuer, erfordert sehr hohe Kosten und zu viel Strom. Ein Bitcoin- und Ethereum-Miner hat jedoch einen Weg gefunden, minimale Stromkosten zu erzielen, indem er sein MacBook an sein Tesla-Modell von 2018 anschließt. berichtete CleanTechnica.

in San Francisco ansässig Siraj Raval baut Ethereum ab, indem er eine Reihe von GPUs an seine Tesla-Autobatterie anschließt. Er erzählte CNBC, wie er Kryptowährungen abgebaut hat, indem er einen internen Computer und die Batterie des Autos verwendet. Er behauptet, dass er während dieser Spitzenzeit von 2021 800 US-Dollar pro Monat verdient habe.

Laut CNBC, er hat eine kostenlose Bitcoin-Mining-Software auf seinem Apple MacBook ausgeführt und den Computer mit Strom versorgt, indem er einen Wechselrichter an die 12-Volt-Steckdose in der Mittelkonsole des Autos anschließt. Obwohl dies die Garantie des Autos erlosch, akzeptierte er seinen Wert.

Sein Auto ist ein Computer auf Rädern

Im Gespräch mit CNBC sagt er über sein Blockchain-Netzwerk, dass sein Auto ein Computer auf Rädern ist; Es ist so einfach, sich in das Computerauto zu hacken. Er tat all diese Dinge, indem er einen Algorithmus verwendete. Sein Tesla-Auto bietet 320 Meilen (ca.) pro Aufladung, und dafür kostet das Aufladen 15 US-Dollar. Seine monatlichen Ladekosten beliefen sich auf bis zu 40 US-Dollar, was niedriger sein könnte als die monatliche Stromrechnung, wenn Krypto abbauen. Tesla ist jedoch ein teures Auto; es kostet bis zu 100.000 US-Dollar. Um seine Einrichtungskosten zu minimieren, verwendet Raval gebrauchte GPUs, die bei eBay gekauft wurden.

Experten haben das auch früher gemacht

Schon früher haben Menschen mit dieser Methode experimentiert.

Cheris Allessi, ein erster Autohändler in Wisconsin, erzählt CNBC, dass er 2018 beschlossen hat, an seinem Tesla-Auto zu basteln. Er, auf seinem YouTube-Kanal auch als K-Man bekannt, baut in seiner Freizeit ein maßgeschneidertes Elektroauto. Allessi hat viele verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um sein Tesla Model S in ein Krypto-Mining-Rig.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close