SOPR zeigt, dass Bitcoin-Inhaber weiterhin mit Verlust verkaufen, ähnlich wie von Mai bis Juni 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2022/01/dan-bolton-QIUt_djug5o-unsplash-460×307.jpg

Der On-Chain-Indikator SOPR deutet darauf hin, dass Bitcoin-Inhaber seit einiger Zeit weiterhin mit Verlust verkaufen. Dieses Verhalten ähnelt dem, was während der Minibärenperiode von Mai bis Juni 2021 beobachtet wurde.

Bitcoin-Investoren haben nun seit einem Monat weiterhin Verluste gemacht

Wie ein Analyst in einem CryptoQuant-Beitrag betonte, zeigt der BTC SOPR, dass die Inhaber derzeit mit Verlust verkaufen.

Die „Spent Output Profit Ratio“ (oder kurz SOPR) ist ein Indikator, der uns sagt, ob an einem bestimmten Tag bewegte Coins mit Gewinn oder Verlust verkauft wurden.

Die Metrik misst dies, indem sie sich jede Münze in der Kette ansieht und überprüft, zu welchem ​​​​Preis die Münze zuletzt bewegt wurde. Danach berechnet der Indikator das Verhältnis zwischen diesem Preis und dem aktuellen Preis.

Wenn der Wert des Indikators über eins liegt, bedeutet dies, dass die Inhaber derzeit im Durchschnitt mit Gewinn verkaufen.

Auf der anderen Seite, wenn der SOPR Werte von weniger als eins hat, bedeutet dies, dass Investoren ihre Bitcoins insgesamt mit Verlust bewegen.

Schließlich gibt es den Fall, dass der Wert des Indikators genau gleich eins ist. Während eines solchen Zeitraums erreicht der Markt die Gewinnschwelle bei den BTC-Verkäufen.

Verwandte Lektüre | Erholt sich die Bitcoin-Hashrate von der Krise in Kasachstan? Angst bleibt

Hier ist nun ein Diagramm, das die Wertentwicklung des Bitcoin SOPR im letzten Jahr zeigt:

Anscheinend ist der Wert des Indikators in letzter Zeit unter eins geblieben | Quelle: CryptoQuant

Wie Sie in der obigen Grafik sehen können, hat der Bitcoin SOPR derzeit einen Wert von weniger als eins, was bedeutet, dass die Inhaber mit Verlust verkaufen.

Verwandte Lektüre | Bitcoin Open Interest steigt weiter, Short Squeeze Incoming?

Einen solchen Trend gibt es nun schon seit einem Monat. Eine ähnliche Situation gab es nach dem Crash im Mai 2021, als der Indikator für längere Zeit unter eins blieb.

Es ist möglich, dass der aktuelle Trend niedriger SOPR-Werte noch eine Weile anhält, genau wie damals. Der Zeitraum von Mai bis Juni war von einem Mini-Bärenmarkt geprägt. Sollte sich der Trend also wiederholen, könnte in naher Zukunft ein ähnliches Bärenumfeld folgen.

BTC-Preis

Gestern fiel der Preis von Bitcoin kurzzeitig unter die 40.000-Dollar-Marke, ist aber seitdem wieder gestiegen. Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der Preis der Münze um 41,7.000 US-Dollar, was in den letzten sieben Tagen um 10 % gefallen ist. Im letzten Monat hat die Krypto 13% an Wert verloren.

Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung des BTC-Preises in den letzten fünf Tagen.

Der Preis von BTC hat sich in den letzten Tagen weiter seitwärts über 40.000 USD bewegt | Quelle: BTCUSD auf TradingView
Ausgewähltes Bild von Unsplash.com, Diagramme von TradingView.com, CryptoQuant.com

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close