SEC lehnt Kryptoin Spot Bitcoin ETF-Vorschlag ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die US-Börsenaufsicht SEC hat den Vorschlag der Investmentfirma Kryptoin für einen Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETF) am Mittwoch in einem Schreiben abgelehnt.

  • Die Entscheidung fällt etwa fünf Wochen, nachdem die Agentur VanEcks Antrag auf einen Spot-Bitcoin-ETF abgelehnt hatte.
  • Es war auch nicht unerwartet, da der SEC-Vorsitzende Gary Gensler seine Präferenz für einen Bitcoin-Futures-ETF gegenüber einem ETF, der Bitcoin selbst hält, zum Ausdruck gebracht hat.
  • Zwei Bitcoin-Futures-ETFs, der ProShares Bitcoin Strategy ETF (BITO) und der Valkyrie Bitcoin Strategy ETF (BTF), nahmen im Oktober den Handel auf.
  • Die SEC begann im April erstmals mit der offiziellen Evaluierung der Kryptoin-Anwendung.
  • Der Preis von Bitcoin ist im Handel am Mittwochnachmittag leicht gefallen.

Weiterlesen: SEC verschiebt Entscheidung über 4 Bitcoin-ETFs

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close