Preisvorhersagen 25.12.: BTC, ETH, BNB, SOL.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wenn 2021 zu Ende geht, werden viele zweifellos zustimmen, dass es ein sehr dramatisches Jahr war. Abgesehen von dem ständigen Ringen um die Vorherrschaft zwischen den Bären und dem Bullen erlebte der Kryptomarkt verschiedene Wellen von preisbestimmenden Geschichten. Nichtsdestotrotz hat die Branche eine massenhafte Übernahme durch Institutionen erlebt und viel über Regulierungen gesprochen, anstatt sie zu verbieten.

Angesichts der Höhen und Tiefen, die sich in den letzten 359 Tagen ereignet haben, würden sich viele über einen Überblick über die Marktentwicklung und eine Vorhersage freuen, zu welchem ​​Preis einige Vermögenswerte schließen werden, und dieser Artikel soll diese Bedenken zerstreuen. Beginnen wir mit dem globalen Kryptowährungsmarkt.

Eine Steigerung von mehr als 200 %

Der Kryptomarkt wurde zu Beginn des Jahres auf 778 Milliarden US-Dollar geschätzt und das war der niedrigste Stand. Die Branche erreichte mit 2,9 Billionen US-Dollar ihren Höchststand und wird zum Zeitpunkt des Schreibens derzeit mit 2,3 Billionen US-Dollar bewertet. Vom Eröffnungskurs bis zur letzten Bewertung summiert sich auf mehr als 200%.

Quelle: Coinmarketcap

Das Wachstum des betrachteten Sektors ist aufregend, insbesondere wenn wir einige Ereignisse der letzten 359 Tage Revue passieren lassen. Dennoch ist der Anstieg um 200 % im Bezugszeitraum das zweite Jahr in Folge mit solchen Zuwächsen.

Die obige Grafik zeichnet ein klareres Bild des bisherigen Marktwachstums. Sowohl alte als auch neue Kryptowährungen trugen zu dem enormen Anstieg in diesem Jahr bei, da viele Münzen zum Mainstream wurden und erhebliche Zuwächse verzeichneten. Welcher Token wird diesen Zeitraum wahrscheinlich als Top-Gewinner beenden?

Quelle: Coin360

Das obige Bild zeigt, dass 90 % der digitalen Assets in den Top 100 mit einer Steigerung von mindestens 50 % im grünen Bereich liegen. LUNA scheint jedoch jeder Münze in der Liste voraus zu sein, da sie um mehr als 14.000% gestiegen ist.

Die erste Illustration deutet auch auf die starken Auswirkungen der Fundamentaldaten auf den Markt hin und dass 2021 sehr positiv begann. Einige der wichtigsten Nachrichtenberichte, die den Markt schockierten, drehten sich um Elon Musk und Tesla. Man kann mit Sicherheit den Schluss ziehen, dass der Techno-König von Tesla eine der Persönlichkeiten des Jahres ist.

Am 8. Februar kaufte der Hersteller von Elektroautos Bitcoin im Wert von unglaublichen 1,5 Milliarden US-Dollar nach verschiedenen nachfolgenden Neckereien. Der Kauf hallte durch den Markt, als BTC und andere Kryptowährungen enorme Zuwächse erlebten.

Die gleichen Hände, die den Markt vorangetrieben haben, scheinen der Grund für die erste Runde des Bärenmarktes zu sein, als Elon Musk am 12. Die meisten Kryptos fielen in ein Retracement, das fast drei Monate dauerte.

Blockchains sowie ihre Produkte wurden im Jahr 2021 am stärksten angenommen. Es ist auch interessant festzustellen, dass die Händler in den letzten 359 Tagen überwiegend optimistisch waren. Dies spiegelt sich in der folgenden Grafik wider.

Quelle: Alternative

Die obige Abbildung zeigt, dass das betrachtete Jahr als sehr käuferfreundlich eingeschätzt wird. Der Fear and Greed Index stieg bis auf 95 und erreichte einen niedrigen Wert von 10, was darauf hindeutet, dass die Bären im Rampenlicht standen und gediehen.

Da 2021 nur noch knapp sechs Tage verbleiben, ziehen viele Schlussfolgerungen, mit welchen Kryptowährungen das Jahr abschließen wird. In diesem Artikel betrachten wir den möglichen Schlusskurs einiger Coins

BTC/USD

Vom 1. Januar bis zum Redaktionsschluss ist der wertvollste digitale Vermögenswert um mehr als 70 % gestiegen, als er bei 29.000 USD eröffnet wurde und derzeit auf 50.900 USD geschätzt wird. Die Monate sind gleichmäßig zwischen den beiden Händlerfraktionen aufgeteilt, da sechs dieser Zeiträume zu Ende gingen, wobei BTC deutlich zulegte.

Bitcoin begann das Jahr mit einer optimistischen Einschätzung der meisten Händler bezüglich des Vermögenswerts und Spekulationen, dass die Top-Münze 100.000 USD erreicht, gewannen an Boden. Der größte Vermögenswert von Crypto schloss das erste Quartal mit einem Plus von 102 % ab. Im ersten Quartal erreichte BTC seinen Höhepunkt, da in der folgenden Periode nur ein sehr geringer Anstieg verzeichnet wurde.

Quelle: Skew

Die Königsmünze schnitt im zweiten Quartal am schlechtesten ab, als sie ein Tief von 28.600 USD erreichte und 40% verlor. Die Apex-Münze erholte sich in den folgenden sechs Monaten von diesem Verlust, stieg jedoch im vierten Quartal auf ein Allzeithoch von 69.000 USD und ist um 16% gestiegen.

Auf welchem ​​Preisniveau wird Bitcoin 2021 enden? Bei der Beantwortung der Fragen, ob die Bullen endlich wach sind, stellte eine frühere Analyse fest, dass der Dezember für die Stabilität der Top-Münze in dieser Zeit berühmt ist. Der stabile Preis war auf den Rückgang des Handelsvolumens zurückzuführen, da die meisten Händler aufgrund der Feierlichkeiten nicht am Markt sind.

Der Artikel endete mit der Schlussfolgerung, dass basierend auf der obigen Aussage jeder Anstieg zu diesem Zeitpunkt als kurzfristig angesehen werden kann und möglicherweise nicht so lange anhält, wie viele erwarten.

Wir beobachten, dass BTC seit den letzten drei Tagen über 50.000 USD stabil ist, unabhängig vom Kampf zwischen Bären und Bullen. Wenn die Marktbedingungen gleich bleiben, könnte Bitcoin das Jahr über 51.000 USD oder leicht unter der Marke beenden.

ETH/USD

Ether wie die meisten Kryptowährungen in den Top 100 verzeichneten ebenfalls ein enormes Wachstum. Die Münze begann 2021 mit dem Handel bei 737 US-Dollar pro Einheit. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der zweitgrößte digitale Vermögenswert mit 4.100 USD pro Token gehandelt. Wir haben abgeleitet, dass der betrachtete Vermögenswert um mehr als 400 % gestiegen ist.

Der größte Alt verzeichnete in den vier Quartalen des Jahres erhebliche Zuwächse und stieg im letzten Monat auf ein Allzeithoch von 4.868 USD. Nachdem der Aufwärtstrend von den vorangegangenen 365 Tagen bis heute fortgesetzt wurde, wurde der Eröffnungspreis der niedrigste der Münze, der getroffen wurde. Der größte Alt hat auch einige Upgrades erfahren.

Der lang erwartete Ethereum London Hard Fork ging am 5. August live. Das Upgrade ist ein wichtiger Schritt für die Tokenomics der ETH sowie für den bevorstehenden Start des Ethereum 2.0-Projekts, da es das aktuelle „Proof of Work (PoW)“-Protokoll von Ethereum durch . ersetzt ein „Proof-of-Stake (PoS).“

Was könnte der Ether-Schlusskurs in diesem Jahr sein? Die Pläne, dass Ethereum bis Ende 2021 die 5.000-Dollar-Marke überschreiten soll, scheinen im Graben zu liegen, da der aktuelle Preis darauf hindeutet, dass das Ziel in den nächsten sechs Tagen unerreichbar sein könnte.

Nichtsdestotrotz sieht der Vermögenswert mehr Kaufdruck und wird seit fast 72 Stunden über 4.000 USD gehandelt. Ein genauerer Blick auf den Chart deutet darauf hin, dass die ETH einen leichten Aufwärtstrend beginnt. Wenn sich dieser Aufwärtstrend fortsetzt, könnte der zweitgrößte Vermögenswert von Krypto über 4.200 USD steigen.

BNB/USD

Der Binance-Token wurde 2021 in zweistelliger Höhe eröffnet, wird jedoch am Ende seinen Preis um eine weitere Zahl erhöhen. Am 1. Januar wurde BNB zu 44 $ pro Einheit gehandelt. Derzeit wird der digitale Vermögenswert zu 540 USD pro Token umgetauscht. Der jüngste Preis bringt den drittgrößten Coin-Anstieg auf mehr als 1.000%.

Zu Beginn des ersten Quartals etwas schleppend, gewann die Börse im Verlaufe ihrer Entwicklung an Schwung und überschritt zum ersten Mal die 100-Dollar-Marke. Der Anstieg ging weiter, bis der zweitgrößte Alt im Mai den größten Verlust des Jahres verzeichnete.

Er verlor damals 43%, erholte sich aber zwei Monate später und stieg auf ein Allzeithoch von 696 USD. Die Anhebungen und Korrekturen sind ein Beweis dafür, dass die BNB im Jahr 2021 viel Volatilität erlebt hat. Mit nur vier Monaten bärischer Dominanz sind die Bullen am Ende die klaren Sieger.

Der Vermögenswert sieht sich mehr Kaufdruck ausgesetzt und wird seit fast 72 Stunden über 530 USD gehandelt. Ein genauerer Blick auf den Chart deutet darauf hin, dass der Börsentoken einen leichten Aufwärtstrend beginnt. Wenn sich dieser Aufwärtstrend fortsetzt, könnte der zweitgrößte Vermögenswert von Krypto über 560 USD steigen. Nichtsdestotrotz ist auf dem Tages-Chart viel Volatilität zu sehen, die jede Erhöhung abschrecken, aber Preise über 530 $ halten kann.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close