Polygon (Matic) und Terra (LUNA) sind Top-Gewinner 2021! Werden sie den Ruhm im Jahr 2022 weitertragen? – Coinpedia – Fintech & Cryptocurreny News Media

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Das Jahr 2021 war das Jahr für Altcoins, in dem die meisten Projekte das ganze Jahr über gigantische Gewinne verzeichneten. Besonders, Matic (Polygon) und Terra (LUNA) gingen 2021 mit enormen Gewinnen von über als zwei der Top-Gewinner hervor 10.000% über das Jahr. Da sich die oben genannten Protokolle jedoch an erweiterte Upgrades im Jahr 2022 ausrichten, sind sie optimistisch, ähnliche Gewinne wie im Jahr 2021 zu erzielen.

Polygon (MATIC):

Der Matic-Preis hat aufeinanderfolgende höhere Tiefststände mit einer erheblichen Akkumulation auf dem Weg erzeugt. Mit einem klaren Ausbruch bei 1,8 USD am 15. Dezember hat es das Protokoll geschafft, am 26. Dezember einen ATH von 2,92 USD zu beanspruchen. Der Preis erfährt jedoch seit der letzten Woche die erforderliche Korrektur, da eine Kohorte von Händlern in den Verkauf ihrer Vermögenswerte gesprungen ist. Dennoch würde es bald die bärische Divergenz umkehren, um neue ATHs zu entdecken.

Warum ist MATIC im Jahr 2022 der Favorit der Händler?

  • Die Matic-Plattform umfasst durchschnittlich 300.000 aktive Benutzer täglich und die durchschnittlichen Transaktionsgebühren betragen nur 2 Cent. Außerdem kosten NFT-Transaktionen weniger als 23 Cent und DeFi-Transaktionen unter 23 Cent, was bedeutet, dass das Netzwerk für das Mainstream-Publikum kosteneffizient ist.
  • Die Ökosystembrücken haben in der letzten Woche Zuflüsse in Höhe von 500 Millionen US-Dollar und die gesamte Zeit über 28 Milliarden US-Dollar verzeichnet, was die andere Mehrheit der Blockchains übertrifft.
  • Über 1,8 Millionen NFTs wurden im Dezember 2021 auf dem OpenSea-Marktplatz verkauft. Der NFT-Absatz wächst seit Juli ohne Rückblick. Es zeigt weiter, dass Polygons ein NFT-Hub werden soll.

Terra (LUNA):

Terra (LUNA) Preis gesehen exponentielles Wachstum seit Juli mit einer Generation von aufeinander folgenden höheren Höchstständen. Das Projekt hat es geschafft, einen satten dreistelligen Wert zu erreichen, indem es einen ATH von beansprucht 103,33 $ an Weihnachten. Derzeit wird der Vermögenswert einer obligatorischen Korrektur unterzogen, um Unterstützung in der Nähe zu finden $85.

Das Projekt hatte Anfang Januar einen TVL von nur 200 Millionen US-Dollar, der gegen Ende 2021 auf 20 Milliarden US-Dollar schoss. Gesamtwert gesperrt gedeiht, um ein gesundes Netzwerkwachstum zwischen der Plattform und den Benutzern anzuzeigen.

Zusammengenommen birgt das oben genannte Projekt ein großartiges Potenzial, bis Ende 2022 in die Top 5 einzusteigen, wenn es ihnen gelingt, ihre Pläne entsprechend umzusetzen. Die Zukunft würde eher von anderen Fundamentaldaten abhängen als nur von einem Hype. Während Matic und Terra dem Spiel weit voraus sind, wird erwartet, dass sie im Jahr 2025 stärker als erwartet blühen werden.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close