Gibt es eine Möglichkeit, DeFi zu erweitern?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.newsbtc.com/wp-content/uploads/2022/01/Picture36-460×251.png

Die Idee, mit diesem ständig wachsenden Markt zu expandieren, sich zu entwickeln und zu verändern, ist der Branche fast inhärent. Daher kommen viele dezentralisierte Finanzprojekte (DeFi) heraus, um zu zeigen, was sie haben, um zu sehen, ob es der nächste große Hit werden kann.

Aus diesen Bemühungen geht die Idee hervor, dass es Möglichkeiten gibt, die Art und Weise zu ändern, wie Menschen mit DeFi und verwandten Diensten interagieren, normalerweise durch eine Gemeinschaft von Kryptowährungsinvestoren, durch die Plattformen bekannt werden und Mittel für ihre Projekte aufbringen können.

Reduzierung von Systemproblemen

Ein Projekt, das die Interaktion zwischen DeFi verändern möchte, ist Optimus Ventures, das darauf abzielt, die Probleme des Crowdsourcing und des Fundraisings in den ersten Tagen eines Unternehmens zu reduzieren. Es ist ziemlich einfach, ihr Projekt auf der Plattform zu starten, nachdem Sie ein Formular ausgefüllt und die erforderlichen Details gemäß den Anforderungen der Gerichtsbarkeit des Benutzers aufgeführt haben.

Die Plattform unterstützt die drei wichtigsten Ketten: Ethereum, Binance Smart Chain und Polygon. Daher ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Entwickler mit Problemen der Cross-Chain-Inkompatibilität konfrontiert werden.

Während es auf den größten Ketten der DeFi-Welt gestartet wurde, handelt es sich um ein kettenübergreifendes halbautomatisches Launchpad, das durch intelligente Verträge unterstützt wird. Bisher hat die Plattform mehr als 10 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 10 Millionen US-Dollar mit über 200 aktiven Investoren finanziert. Dies ist ideal, um die Interaktion zwischen Investoren und den Projekten, die ihre Plattform auf dem Launchpad starten, zu glätten.

Es gibt eine Reihe automatisierter Tools, die Projektentwickler im Austausch für Crowdsourcing- und Fundraising-Prozesse verwenden können, und viele Projekte bieten nur wenige Möglichkeiten, um offiziell Spenden zu sammeln, mit zusätzlicher Sicherheit für die Investition eines Benutzers.

Welche Art von Token treibt den Wandel an?

Viele native Token haben ihre eigenen Governance- und Staking-Protokolle. Und OPTCM, der native Token von Optimus, ist die Hauptwährung für Projekte und Investoren, um auf der Plattform zu starten. Die Plattform unterstützt die drei wichtigsten Ketten: Ethereum, Binance Smart Chain und Polygon. Daher ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass Entwickler mit Problemen der Cross-Chain-Inkompatibilität konfrontiert werden.

Vorteile der DeFi-Erweiterung

Alle Arten von Projekten möchten ihr Launchpad erweitern, um sich von anderen Plattformen auf dem Markt abzuheben. Sowohl Projekte als auch Investoren können von Vorteilen profitieren, wenn sie das Launchpad auf unterschiedliche Weise nutzen, wie z. B. ein zweiseitiges Überprüfungssystem, eine garantierte und dynamische Zuteilung.

Für Projekte, die nach einem Ort suchen, an dem sie ihren Finanzierungsprozess beginnen können, gibt es Profis, bei denen Optimus Ventures ihnen helfen kann. Die Community der Investoren ist ein großer Vorteil für jedes Bestreben, eine All-in-One-Plattform zu schaffen.

Es besteht keine Notwendigkeit, auf der Suche nach einer anderen Exposition zu anderen Plattformen zu wandern. Die Community ist sehr qualifiziert und weiß was sie tut. Es ist ganz einfach, die Finanzierungsrunde für ein Projekt zu starten. Alles, was Sie tun müssen, ist das Formular auszufüllen und auf die Zustimmung der Gemeinde und der Wirtschaftsprüfer zu warten.

Das System verhindert auch die Rug-Pull-Strategien, die viele Anleger befürchten. Das Launchpad stellt sicher, dass Anleger und ihre Investitionen geschützt sind, um die Abwertung eines Tokens nach seiner erstmaligen Einführung zu verhindern.

Einlösen für Investoren

Für diejenigen, die in eine Vielzahl von Blockchain-basierten Projekten investieren möchten, gibt es Möglichkeiten, den Prozess zu vereinfachen.

Viele Entwickler führen manchmal leicht Investoren in die Irre, die beabsichtigen, aus der Blockchain-Industrie Kapital zu schlagen. Um dies abzumildern, ernennt Optimus Ventures für jede Initiative Auditoren und lässt sie auch in der Community abstimmen.

Kein Projekt geht ohne Zustimmung der Community live, um die Sicherheit der Gelder der Benutzer zu gewährleisten. Jede Person kann der Community beitreten, indem sie nur 1.000 OPTCM hält – ohne Probleme.

Das Launchpad wird durch einen proprietären Smart Contract unterstützt, der sicherstellt, dass die Investition erst beginnt, wenn das Vorhaben von den Investoren genehmigt wird, wodurch eine breite Abdeckung von illegalen Handlungen gewährleistet wird. Die Experten, die das Projekt in der Anfangsphase validieren, sind für ihre Expertise bekannt und können Investoren auf der Plattform einen weiteren Schutz bieten.

So finden Sie heraus, welches Projekt das Beste ist

Aufgrund vieler verschiedener Überprüfungsverfahren haben Staker und DeFi-Benutzer herausgefunden, was funktioniert und was nicht. Suchen Sie beispielsweise nach besseren Finanzierungsmöglichkeiten durch wechselseitiges Vesting sowohl für Projektfonds als auch für Investoren-Token, die ein offenes Engagement ermöglichen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, zu sehen, ob eine Plattform über eine dynamische Mittelallokation eine bessere Investitionsqualität hat, damit die Dumper keinen Zugang zu einer höheren Mittelallokation haben.

Zufälligerweise hat Optimus Ventures andere Funktionen als andere Plattformen, insbesondere da viele YouTuber die Plattform bereits unterstützen, und hat sich in den wenigen Tagen bis zum Start am 15. Dezember 2021 einen Namen gemacht.

Generell ist es wichtig, dass die dynamische Mittelallokation, die in das Launchpad integriert wurde, sowohl den Investoren als auch den Projekten zugute kommt und qualitativ hochwertige Investoren hervorbringt, die wiederum zu hochwertigen Dienstleistungen führen.

Ziel ist es, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den Risiken von Investoren und Projekten zu schaffen. Es besteht eine große Chance, dass ein Großteil der Mittel eingespart werden kann, wenn ein Projekt nicht geliefert wird, und Optimus Ventures hilft den Investoren in solchen Fällen, den Schaden zu minimieren.

Was kommt als nächstes?

In Bezug auf die Mittelbeschaffung wird es immer eine Öffnung für Veränderungen und Innovationen geben. Durch gegenseitige Audits, verschiedene Zuteilungsarten und andere Funktionen könnte Optimus Ventures dazu beitragen, den Markt in Bezug auf die Mittelbeschaffung voranzutreiben. Lassen Sie uns herausfinden, was für die Zukunft des Krypto-Fundraising am besten funktioniert, damit Anleger unabhängig von der Plattform geschützt werden können.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close