FTX US wird offizieller Partner von vier Washingtoner Basketball- und Hockeyteams

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


FTX, eine der größten Börsenplattformen, ist bestrebt, durch Sportpartnerschaften neue Kunden zu gewinnen. Der Austausch hat erhebliche Investitionen in Sportligen, Mannschaften und Stadien getätigt, und dieses Vorhaben scheint sich nicht zu verlangsamen.

Monumental Sports and Entertainment (MSE) hat angekündigt, dass FTX US offizieller Partner für seine Teams sein wird, darunter Washington Capitals, Wizards, Mystics und Capital City Go-Go.

Unterschreibt mehrjährigen Vertrag mit MSE

Durch diesen Deal wird FTX US der erste Partner für MSE im Kryptowährungssektor. Die beiden Parteien haben einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet, der die Markenbekanntheit von FTX bei den Fans der vier Teams steigern wird.

Wie bereits erwähnt, wird FTX der offizielle nicht fungible Token (NFT)-Partner für MSE sein. Als solche erhält die FTX US NFT-Plattform Zugang zu exklusiven Rechten für alle zukünftigen NFTs, die von MSE veröffentlicht werden.

FTX wird durch die „Big Block-Chain“-Kampagne auch Highlights im Spiel bieten. Diese Kampagne wird FTX über In-Game-Ankündigungen, Arenen und soziale Medien bewerben. Dies wird die Bekanntheit der Marke FTX US bei den Fans erhöhen.

Jim Van Stone, President, Business Operations & Chief Commercial Officer, kommentierte dies mit den Worten: „Monumental Sports & Entertainment freut sich, mit FTX zusammenzuarbeiten, um den treuesten und anspruchsvollsten Fans des Landes den führenden Kryptowährungsaustausch anzubieten.“

„Die Integration der Blockchain-Technologie in das Sporterlebnis hat gerade erst begonnen, und gemeinsam werden wir zu einer völlig neuen Grenze vorstoßen, die Fans entzünden wird, die über das hinausgehen, was sie sich heute vorstellen können“, fügte er hinzu.

FTX sucht Wachstum durch Sport

Die MSE-Partnerschaft ist nur eine von vielen, die dieser Austausch in diesem Jahr zur Steigerung der Markenbekanntheit ermöglicht hat. Einer der größten Sportdeals, den die Börse in diesem Jahr abgeschlossen hat, war im März, als sie eine Vereinbarung über 135 Millionen US-Dollar unterzeichnete, um die Namensrechte am Miami Heat-Stadion zu erhalten, das seitdem in FTX Arena umbenannt wurde.

Die Börse war auch die erste Krypto-Börse, die einen Deal mit einer Baseballliga abschloss. Dies war nach der Unterzeichnung eines Sponsorings für Major League Baseball. Der Austausch verpflichtete auch das Herren-Basketballteam Wildcats von der University of Kentucky als Markenbotschafter.

Auch die Börse hat ihre Geschäftstätigkeit ausgeweitet. Im September stellte die Börse einen NFT-Marktplatz für ihre US-Kunden vor. Im Oktober beschaffte die Börse 420 Millionen US-Dollar aus einer Finanzierungsrunde, die ihre Bewertung auf über 25 Milliarden US-Dollar erhöhte.

Ihr Kapital ist gefährdet.

Weiterlesen:

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close