Bitcoin-Preis fällt abrupt unter 50.000 $ – hier sind die treibenden Faktoren ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Anzeige


&nbsp

&nbsp

Die zentralen Thesen

  • Die jüngste Volatilität des Bitcoin-Preises ist laut einem On-Chain-Analysten auf die Liquidation von Long-Positionen zurückzuführen.
  • Trotzdem sind die Marktstimmungen „semi bullish“.
  • Die Bitcoin-Preisprognosen für 2022 sind immer noch sehr optimistisch.

Der Preis von Bitcoin schwankte in den letzten Tagen. Innerhalb weniger Stunden stieg der Preis auf über 51.700 USD und fiel schlagartig auf bis zu 48.200 USD.

Die treibende Kraft der Volatilität scheint von Liquidationen auf dem Terminmarkt auszugehen. Laut einem Bitcoin-On-Chain-Analysten, der auf Twitter den Spitznamen „On-Chain College“ trägt, ist der Preis von Bitcoin in den letzten Stunden gesunken, da Long-Positionen liquidiert wurden.

Bild
Diagramm von @OnChainCollege

Die Bitcoin-Liquidationsdaten von Coinglass unterstützen dies auch, da sie zeigen, dass über 75% der Liquidationen im 24-Stunden-Zeitrahmen in den letzten 12 Stunden stattfanden. Von den Bitcoin-Liquidationen im Wert von 94,10 Millionen US-Dollar an diesem Tag wurden 71,04 Millionen US-Dollar in den letzten 12 Stunden liquidiert, wobei 89,5% davon Long-Liquidationen darstellten.

Der Preisverfall hat die bullische Stimmung nicht beeinflusst

Infolge der Liquidationen ist der Preis von Bitcoin in den letzten 24 Stunden um rund 3,1 % auf 49.414 USD gefallen.

Anzeige


&nbsp

&nbsp

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Ungeachtet des Preisverfalls blieben die Marktstimmungen laut Daten von Santiment, einem Krypto-Tracker für soziale Metriken, weiterhin „semi-bullish“. Laut Santiment ist die Tatsache, dass der Umlauf von Bitcoin mit Preisen unter 50.000 US-Dollar konstant bleibt, ermutigend und impliziert, dass er im Vergleich zu seiner Marktkapitalisierung „auf einem vertretbaren Niveau bleibt“. Die Metrik, die sie verwenden, um dies zu beurteilen, ist das Verhältnis von Netzwerkwert zu Transaktionen (NVT), das sie verwenden, um Einblick in den beizulegenden Zeitwert von Kryptowährungen zu erhalten.

Bild
Daten über Antiment

Dies ist eine gute Sache für den Markt, da der Preis wahrscheinlich wieder steigen wird, selbst wenn die Marktstimmung zinsbullischer wird.

Erwartungen an Bitcoin im kommenden Jahr

Trotz der jüngsten Preisvolatilität von Bitcoin sind viele Krypto-Experten immer noch optimistisch in Bezug auf Bitcoin, so ein Bericht von Next Advisor, der die Meinungen von Krypto-Marktanalysten zusammenfasst. Mehrere von ihnen haben bekannt gegeben, dass sie erwarten, dass der Preis von Bitcoin immer noch über 100.000 USD liegt, haben jedoch unterschiedliche Zeitrahmen gesetzt, wann dies passieren könnte. Die konservativeren Analysten, darunter Ian Balika, der Gründer von Token Metrics, und Jurrien Timmer, Director of Global Macro bei Fidelity Investments, glauben, dass Bitcoin bis 2023 brauchen könnte, um 100.000 USD zu erreichen.

Im Gegensatz dazu haben optimistischere Analysten wie Kate Waltman, die Wirtschaftsprüferin ist, festgestellt, dass der Preis von Bitcoin im ersten Quartal 2022 100.000 USD erreichen könnte. Mathew Hyland, ein technischer Analyst, ist noch optimistischer mit seiner Erwartung, dass der Preis steigen wird im Januar 2022 250.000 US-Dollar erreichen. Er glaubt, dass der Preis 100.000 US-Dollar überschreiten und dann schnell auf 250.000 US-Dollar steigen wird, wenn FOMO einsetzt.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close