$ADA: 3 wichtige Erfolge des kommerziellen Arms von Cardano im Jahr 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Am Donnerstag (25. Dezember) hat EMURGO, der kommerzielle Arm von Cardano, die diesjährigen „Erfolge und Highlights“ Revue passieren lassen.

EMURGO, das 2017 gegründet wurde, ist „ein globales Blockchain-Technologieunternehmen, das Lösungen für Entwickler, Start-ups, Unternehmen und Regierungen bereitstellt“; und es „entwickelt Anwendungen der Enterprise-Klasse, erstellt Entwicklertools, investiert in Startups und bietet Blockchain-Schulungen an.“ Das Unternehmen unterhält „Büros und leitet Projekte in Singapur, Japan, den USA, Indien und Indonesien“.

dApp Connector von Yoroi Wallet

Am 29. Juli kündigte EMURGO an, dass Yoroi Wallet demnächst „eine Plattform für die Interaktion mit dApps – den dApp Connector von Yoroi Wallet“ enthüllen würde, die „eine Schlüsselrolle spielen würde, indem sie es der Community ermöglichen würde, mit all diesen dezentralen Diensten über ihr vertrauenswürdiges Yoroi Wallet zu arbeiten. ”

Yoroi, das von EMURGO entwickelt wurde, ist „eine leichte Geldbörse für CARDANO ADA und ERGOs ERG, die es Benutzern ermöglicht, diese Kryptowährungen einfach und sicher über mobile App- und Browsererweiterungen zu speichern, zu senden und zu empfangen“. Außerdem „ermöglicht es Benutzern, ihre ADA für Belohnungen einzusetzen und für Project Catalyst zu stimmen, mit neuen Funktionen wie dem oben erwähnten dApp Connector“.

Gründung eines Cardano Blockchain-Investitionsvehikels im Wert von 100 Millionen US-Dollar

In einer Pressemitteilung vom 27. September kündigte EMURGO die Auflegung eines 100-Millionen-Dollar-Fonds an, der „in Unternehmen in der frühen Start- und Wachstumsphase investieren wird, die sich auf den Aufbau sozial wirksamer Lösungen mit Cardano-Technologie konzentrieren“. Es fügte hinzu, dass dieses neue Cardano-Investmentvehikel „aus zwei separaten Einheiten bestehen wird, EMURGO Africa und EMURGO Ventures, die jeweils eine eigene Investmentthese haben“.

EMURGO Africa hatte bereits „zwei große Partnerschaften angekündigt, um das Cardano-Ökosystem in Afrika schnell auszubauen und die großen Geschäftsnetzwerke seiner Partner zu nutzen“.

EMURGO Ventures kündigte „seine erste Seed-Investition in Milkomeda an – ein dcSpark-Sidechain-Projekt, das Cardano und andere Layer-1-Blockchain-Protokolle überbrückt und Wrapped ADA (wADA) als Vermögenswert nutzt“.

Ken Kodama, CEO von EMURGO, sagte dazu:

Wir konzentrieren uns mehr denn je darauf, die Entwicklung des Cardano-Ökosystems mit einer reichen Mischung dezentraler Dienste für eine globale Gemeinschaft zu beschleunigen, deren allgemeines Blockchain-Bewusstsein zunimmt. EMURGO ist bestrebt, dieser Nachfrage gerecht zu werden, indem es das Kapital und die strategischen Ressourcen bereitstellt, die für unsere Portfoliounternehmen erforderlich sind, um schnell zu skalieren und neue Lösungen für Cardano bereitzustellen.

Und Charles Hoskinson, Mitbegründer und CEO von IOHK, sagte:

Die Investitionen von EMURGO werden dazu beitragen, die Zukunft des Cardano-Ökosystems zu gestalten, ein wachsendes Netzwerk mit einer kreativen und vielfältigen Community, wachsende Smart-Contract-Fähigkeiten und Partnerschaften auf der ganzen Welt, die soziale und Finanzdienstleistungen unter Verwendung der nachweislich sicheren Technologie von Cardano anbieten.

Start von zwei Cardano-Ausbildungsprogrammen

EMURGO sagte in seinem Blogbeitrag, dass seine Bildungseinheit EMURGO India (EMURGO Academy) „in diesem Jahr ein paar Cardano-Ausbildungskurse ins Leben gerufen hat, die sich an zwei verschiedene Gruppen richten – angehende Cardano-Blockchain-Entwickler mit technischem Hintergrund und diejenigen, die sich für Blockchain mit nicht-technischen Kenntnissen interessieren“. Hintergrund."

Die EMURGO Academy hat „mehr als 7.500 Kurseinheiten mit 1.150 Stunden maßgeschneiderten Online-Inhalten unterrichtet und 2.500 zertifizierte Absolventen aus 25 Ländern erfolgreich ausgebildet.“

Haftungsausschluss

Die Ansichten und Meinungen des Autors oder anderer in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close