Krypto-Futures verzeichnen Verluste in Höhe von 300 Millionen US-Dollar nach Einbrüchen des Spotmarktes

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bitcoin-Preise stiegen am Montag auf über 52.000 US-Dollar, bevor sie am frühen Dienstag auf 3.000 US-Dollar fielen, was zu Liquidationen von über 94 Millionen US-Dollar führte. Solche Zahlen wurden zuletzt Anfang dieses Monats gesehen, nachdem Bitcoin von Höchstständen um 69.000 US-Dollar im November bis auf 41.000 US-Dollar gefallen war. Die Verluste aufgrund von Liquidationen überstiegen zu diesem Zeitpunkt 435 Millionen US-Dollar.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close