Hier ist eine realistische langfristige Vorhersage des Ethereum-Preises, so der Krypto-Analyst Benjamin Cowen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Krypto-Analyst und Trader Benjamin Cowen enthüllt, was seiner Meinung nach für Ethereum (ETH) im Jahr 2022 bevorsteht.

In einer neuen Strategiesitzung teilt Cowen seinen 663.000 YouTube-Abonnenten mit, dass Ethereum sich den größten Teil des Jahres 2021 in einer Konsolidierungsphase befindet.

Um eine Vorstellung davon zu bekommen, was als nächstes für die ETH passieren könnte, betrachtet der Analyst frühere Konsolidierungsphasen in den Jahren 2016 und 2017, die beide massiven Ausbrüchen nach oben vorausgingen. Cowen sagt, dass Ethereum heute wahrscheinlich eine Kombination dieser beiden Phasen erwartet.

„Was ich denke, ist, dass es wahrscheinlich keiner von beiden sein wird. Es könnte eine Mischung aus beidem sein. Vielleicht machen wir etwas in der Mitte und wir brechen aus. Ich weiß es nicht genau, aber ich würde erwarten, dass Ethereum 2022 ein Allzeithoch erreichen und möglicherweise bis 2023 weiter vordringen wird, aber ich denke, es ist im Moment hochspekulativ, darauf zu zählen.“

Cowen stellt fest, dass die aktuelle Konsolidierungsphase von Ethereum der von 2016 darin ähnelt, dass sie innerhalb eines 2-fachen Fensters bleibt. Während die ETH 2016 zwischen 8 und 16 US-Dollar lag, bewegte sie sich den größten Teil des Jahres 2021 zwischen 2.000 und 4.000 US-Dollar.

Der Analyst sagt, dass die Konsolidierung von Ethereum bis Mitte 2022 dauern könnte, aber dass ein Ausbruch das wahrscheinliche Endergebnis sein wird.

„Der Trick ist, dass dies nicht ewig so weitergehen kann, ohne schließlich in einen Bärenmarkt zu geraten. Ich kann mir also vorstellen, dass wir irgendeine Art von Bewegung nach oben bekommen. Ich weiß nicht, wie hoch es gehen wird. Ich würde erwarten, dass 10.000 US-Dollar ein vernünftiges Ziel sind. Wir könnten sogar 20.000 Dollar erreichen. Es ist schwer zu sagen… Ich stelle mir eine weitere Seitwärtsbewegung für eine Weile vor, insbesondere da Bitcoin im Moment etwas schwach aussieht.“

Ö

Preisaktion prüfen

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

&nbsp

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Faraz Hyder Jafri

Quelllink


Beitragsansichten:
1

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close