EWR-Mitglieder im Rampenlicht mit Dmitriy Ershov, CEO von Rock’n’Block

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Rock’n’Block ist Teil der EWR-Gemeinschaft von Organisationen, die daran arbeiten, Ethereum voranzutreiben und die Akzeptanz der Industrie voranzutreiben. In den folgenden Fragen und Antworten hat die EEA CEO Dmitriy Ershov darüber interviewt, wie Rock’n’Block zum Ökosystem beiträgt, um Ethereum dabei zu helfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Bitte stellen Sie Ihr Unternehmen und sich selbst kurz vor.

Ich bin der CEO von Rock’n’Block, einem Unternehmen für Blockchain-Softwareentwicklung, das softwarebasierte Blockchain-Technologien sowohl für Unternehmen als auch für Start-ups implementiert. 2017 starteten wir mit internen Smart-Contract-Projekten und erhielten viele Anfragen für kundenspezifische Entwicklungen, sodass wir nun daran arbeiten, digitale Ideen zum Leben zu erwecken.

Unser Team hat an komplexen IT-Projekten für Kunden auf der ganzen Welt teilgenommen. Jedes Mal haben wir die Herausforderungen vieler globaler Unternehmen gelöst, von den einfachsten Token-Verträgen bis hin zu komplexen DEX- und Blockchain-Bereitstellungen. Eines unserer großartigen Projekte ist das DUCATUS Wallet – eine funktionale Entwicklung von Consumer-Wallets für iOS, Android und das Web. Unser Team verfügt über umfangreichere Erfahrung in der Blockchain-Entwicklung und ist spezialisiert auf Ethereum, DeFi-Tools, Layer-2-Lösungen, Cross-Chain-Lösungen und vieles mehr.

Was hat Sie zum ersten Mal in den EWR geführt und warum haben Sie sich entschieden, Mitglied zu werden?

Rock’n’Block zielt darauf ab, den Vertrieb der Technologien, mit denen wir arbeiten, zu erweitern. Wir wollten an einer Organisation teilnehmen, in der wir als Blockchain-Entwickler einen Beitrag leisten und mit einigen der angesehensten Namen unserer Branche zusammenarbeiten können. Der EEA ist das führende kollaborative Netzwerk von Ethereum und bietet uns Zugang zu wichtigen Innovationen. Deshalb hatten wir keine Zweifel, dem EWR beizutreten. Als Blockchain-Entwickler sahen wir großartige Möglichkeiten, eng mit dem Ethereum-Netzwerk der EEA zusammenzuarbeiten.

Woran arbeiten Sie derzeit in Bezug auf Ethereum? Wie werden Endbenutzer von Ihrer Arbeit profitieren?

Rock’n’Block arbeitet kontinuierlich an der Implementierung einer Reihe von kundenspezifischen Lösungen, die für unser Blockchain-Projekt und für die Blockchain-Einführung benötigt werden. Wir bauen eine Vielzahl verschiedener Ethereum-basierter Projekte auf, von NFT-Sammlungen oder NFT-Asset-Ownership-Tokenisierungsfällen bis hin zu Cross-Chain-Lösungen zwischen Ethereum und anderen Blockchains. Obwohl wir nicht darauf beschränkt sind, auf Ethereum aufzubauen, verwenden unsere Kunden häufig Ethereum-Implementierungen in großem Umfang. Wir können es kaum erwarten, die neuesten Erkenntnisse aus dem Ethereum-Netzwerk zu liefern, während Ethereum zu Proof of Stake wechselt.

Wie wird die EEA die aktuellen Bemühungen Ihrer Organisation verbessern?

Der EWR bietet viele Möglichkeiten, die wir auf unsere Arbeitsbereiche anwenden können. Wir möchten unser Netzwerk verbessern und die Teilnahme an Fällen der Einführung von Unternehmens-Blockchains erhalten. Bei der Teilnahme an der EEA-Kooperationswebsite und den DeFi-Interessengruppen möchten wir unser Know-how unter Beweis stellen und neue Blockchain-Entwicklungspartnerschaften aufbauen. Unser Hauptziel ist es, erstklassige Blockchain-Lösungen zu entwickeln, die Unternehmen beim Wachstum unterstützen können.

Auf welche EWR-Programme freust du dich am meisten?

Die EEA-Arbeitsgruppen sind eines der mächtigsten Werkzeuge für Networking und Zusammenarbeit. Wir freuen uns darauf, an allen EEA-Treffen teilzunehmen, uns mit anderen Mitgliedern zu treffen und von den Leitern der EEA-Arbeits- und Interessengruppen zu lernen. Wir können es auch kaum erwarten, bis von EEA verwaltete persönliche Konferenzen wieder möglich sind.

Erfahren Sie mehr und verbinden Sie sich mit dem EWR

Der EWR ermöglicht es Unternehmen, die Ethereum-Technologie in ihrem täglichen Geschäftsbetrieb einzuführen und zu nutzen. Wir befähigen das Ethereum-Ökosystem, neue Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln, die Branchenakzeptanz voranzutreiben sowie zu lernen und zusammenzuarbeiten. Machen Sie mit und tragen Sie zu unserer Arbeit bei!

Erfahren Sie mehr über die EWR-Mitgliedschaft, melden Sie sich für die neuesten Updates an und kontaktieren Sie [email protected].

Quelllink


Beitragsansichten:
2

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close