Der Makrokampf, der dieses Jahr die Kryptomärkte prägen wird

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://www.coindesk.com/resizer/vrou6qBiGwIIYNRTQgVAj8dX6v0=/cloudfront-us-east-1.images.arcpublishing.com/coindesk/UEYUFIMNS5CM7HVUXOMJI2O2HE.jpg

Diese Folge wird gesponsert von Nexo, Abra und FTX USA.

Diese Folge herunterladen

Letzte Woche enthüllte das FOMC-Sitzungsprotokoll vom Dezember, dass die Fed nicht nur mindestens 3 Zinserhöhungen im Jahr 2022 erwartete, sondern auch aktiv eine „Bilanznormalisierung“ (sprich: quantitative Straffung) in Betracht zog. In der heutigen Folge untersucht NLW, wie die Märkte diese neuen Informationen verinnerlichen und warum sie sich in diesem Jahr als einer der wichtigsten Einflüsse auf die Märkte etablieren.

Siehe auch: First Mover Asien: Bitcoin unter 40.000 $, bevor es wieder an Boden gewinnt; Altcoins fallen

„The Breakdown“ wurde geschrieben, produziert und präsentiert von Nathaniel Whittemore aka NLW, mit Schnitt von Rob Mitchell, Michele Musso und Adrian Blust, Recherche von Scott Hill und zusätzlicher Produktionsunterstützung von Eleanor Pahl. Adam B. Levine ist unser ausführender Produzent und unsere Titelmusik ist „Countdown“ von Neon Beach. Die Musik, die Sie heute hinter unserem Sponsor gehört haben, ist „Time“ von OBOY. Bildnachweis: DNY59/Getty Images, modifiziert von CoinDesk. Beteiligen Sie sich an der Diskussion unter discord.gg/VrKRrfKCz8.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close