Der Bitcoin-Preis könnte weiter fallen, sagt Mike Novogratz – Es ist Zeit für die Akkumulation! | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es wurde gerade bekannt, dass der Preisverfall von Bitcoin noch weiter anhalten könnte. Mike Novogratz hat sich kürzlich mit dem Thema befasst und Sie sollten die folgenden Hinweise lesen, um die neuesten Vorhersagen zum Preis der Königsmünze zu erfahren.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt BTC im Minus und die Königsmünze kostet 42.471 US-Dollar.

Bitcoin könnte weiter im Preis fallen

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, sagt, dass Bitcoin (BTC) noch nicht mit dem Preisverfall fertig ist.

Wie Bloomberg berichtet, sagte Novogratz in einem neuen Interview, dass er davon ausgeht, dass Bitcoin die Talsohle bei etwa 38.000 bis 40.000 US-Dollar erreichen wird.

Wenn Sie sich erinnern, sagte er letzte Woche, dass die nach Marktkapitalisierung führende Kryptowährung die Marke von 42.000 USD halten könnte.

Novogratz sagt, dass er noch etwas länger warten wird, bevor er weitere Kryptos kauft, und fügt hinzu, dass Blue-Chip-Investoren in den Startlöchern auf ihre Gelegenheit warten, einzusteigen.

“[There is a] enorme institutionelle Nachfrage am Spielfeldrand.“

Es ist auch wichtig anzumerken, dass er sagte, dass ein wichtiger Teil des Bull Runs von BTC im Jahr 2021 die Abwertung der Fiat-Währungen auf der ganzen Welt war.

Die US-Notenbank Federal Reserve kündigte kürzlich an, ihren Ankauf von Anleihen zu reduzieren und gleichzeitig die Zinsen anzuheben.

Laut Novogratz trägt dies definitiv zum Absturz von Bitcoin bei.

Der beliebte Krypto-Analyst Michaël van de Poppe hat eine ähnliche Vorhersage, da er seinen 550.000 Twitter-Abonnenten mitteilt, dass das entscheidende Unterstützungsniveau von Bitcoin bei 41.000 USD liegt.

„Die Unterstützung bei 46.000 US-Dollar verloren, aber über der entscheidenden Schwelle von 41.000 US-Dollar gehalten. Solange das gilt, werden wir für Bitcoin in Ordnung sein. Einfachheit; Immer mehr Menschen werden bärisch, was normalerweise der Fall ist, je näher wir einem Tiefpunkt kommen. Genauso wie die Bullensucht nach oben wächst.“

Trotz der mehrfachen Preiskorrekturen auf dem Kryptomarkt gibt es heutzutage allerhand optimistische Vorhersagen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close