Crypto.com geht Sponsoring-Deal mit Angel City Football Club ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kryptobörse Crypto.com gab bekannt, dass sie einen neuen Sponsorenvertrag mit dem neu gegründeten Angel City Football Club (ACFC) abgeschlossen hat.

Nach der Ankündigung wird Crypto.com die offizielle Kryptowährungsbörse des Teams, der NFT-Marktplatz und auch einer der Gründungspartner des Clubs.

Insbesondere wird die Partnerschaft die Kryptowährungsbörse zum ersten Mal machen, das ein Frauensportteam sponsert.

Crypto.com wird die Partnerschaft nutzen, um die Akzeptanz von Krypto-, Blockchain- und Web3-Technologie bei Fans in Los Angeles voranzutreiben und Finanzbildung anzubieten.

„Wir freuen uns sehr, ACFC als Gründungspartner beizutreten, unsere Beziehung zur Stadt Los Angeles zu vertiefen und gleichzeitig ein Team zu unterstützen, das unsere Werte teilt und sich gleichermaßen dafür einsetzt, Menschen zu finanzieller Unabhängigkeit und Selbstbestimmung zu verhelfen“, Kris Marszalek, Mitbegründer und CEO von Crypto.com sagte.

ACFC ist eine neu gegründete Frauenfußballmannschaft, die voraussichtlich im Jahr 2022 spielen wird, und die Mannschaft wird die erste professionelle Frauenfußballmannschaft der Stadt Los Angeles seit der Schließung des Los Angeles Sol of Women's Professional Football-Teams vor elf Jahren sein.

Zur Partnerschaft mit Crypto.com ACFC-Mitbegründer und Präsident sagte Julie Uhrman:

„Angesichts der Geschwindigkeit, mit der Web3 und Kryptowährung unsere Welt verändern, möchten wir sicherstellen, dass Frauen als Investoren und Schöpferinnen mit auf die Reise genommen werden. Die Partnerschaft mit Crypto.com war eine natürliche Ergänzung angesichts ihrer Führungsrolle in diesem Bereich und ihrer Mission, mit Krypto gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen.“

Crypto.com baut seine Präsenz in LA weiter aus

Crypto.com baut seine Präsenz in der Stadt Los Angeles weiter aus, wie die Kryptowährungsbörse erst letzten Monat bekannt gab 700 Millionen US-Dollar Namensrechtsdeal mit der Anschutz Entertainment Group (AEG).

AEG besitzt und betreibt das Staples Center, das Heimstadion des beliebten amerikanischen Profi-Basketballteams Los Angeles Lakers.

Die Mehrzweckarena soll ab Weihnachten in Crypto.com umbenannt werden.

Bemerkenswert ist, dass der Deal einer der größten Namensrechte-Deals in der Geschichte der Vereinigten Staaten war.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close