Coinbase sagt, dass nichts mit Bitcoin aus der Ferne konkurriert – hier ist der Grund

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut der führenden US-Kryptobörse Coinbase habe Bitcoin (BTC) derzeit keine nennenswerte Konkurrenz.

In einem neuen Blogbeitrag sagt Coinbase, dass Bitcoin als digitale Version von Gold allein steht, während die meisten anderen Blockchains sich zu Plattformen für dezentrale Anwendungen entwickelt haben.

Vor diesem Hintergrund versucht die Börse, einige der gängigen Kritikpunkte an der Königskrypto zu widerlegen.

„Befürworter glauben, dass Bitcoin in Konkurrenz zu Web 3.0-Kryptos steht. Es ist nicht. Es versucht vor allem eines zu sein: digitales Gold.

Fast jede andere aktiv entwickelte Kryptowährung neben BTC hat die gleiche Produktvision wie Ethereum: eine dezentrale Anwendungsplattform zu schaffen, die oft als "Web 3.0" bezeichnet wird.

Sie versuchen, das nächste Internet aufzubauen, um ‚unaufhaltsame Apps‘ zu ermöglichen, nicht um digitales Gold zu bauen.“

Der Industrie-Titan schlägt vor, dass Altcoins um die Vorherrschaft im Web 3.0 kämpfen, während BTC seit seiner Einführung keinen Wettbewerb erlebt hat.

„Die Erkenntnis, dass BTC ein grundlegend anderes Ziel verfolgt als die web3-Kryptos, offenbart einen entscheidenden Punkt: Bitcoin hat keine nennenswerten Konkurrenten. Die Web 3.0-Menge kratzt und kratzt sich aneinander, während buchstäblich niemand anderes versucht, das Spiel von BTC zu spielen…

Alle Konkurrenten, die sich entscheiden, Bitcoin herauszufordern, müssen den enormen 13-jährigen Vorsprung von Bitcoin überwinden. Derzeit ist noch niemand anderes ins Rennen gegangen.“

Bitcoin steht nicht nur allein als virtuelle Alternative zu Gold, Coinbase sagt auch, dass andere Blockchains ihr Produkt noch nicht fertig stellen müssen, während BTC bereits fertig ist und funktioniert.

„Es ist noch ein weiterer wichtiger Punkt zu beachten: Bitcoin wurde ausgeliefert. Digitales Gold existiert genau hier, genau jetzt. Es ist bereit für Investoren, Finanzinstitute und Nationen.

Im Gegensatz dazu hat keines der Web 3.0-Projekte auch nur annähernd das Endprodukt geliefert. Ihr aktueller Zustand sollte als erfolgreicher Proof of Concept dafür angesehen werden, was Web 3.0 werden könnte.“

Bitcoin tauscht zum Zeitpunkt des Schreibens den Besitzer bei 48.907 $, was einem Anstieg von 7% gegenüber seinem Sieben-Tage-Tief von 45.682 $ entspricht.

Preisaktion prüfen

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

&nbsp

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Pavel Chagochkin/Konstantin Faraktinov

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close