BoE warnt, dass Bitcoin „wertlos“ werden könnte – Es ist wahr, und deshalb ist Bitcoin so wertvoll | von Sylvain Saurel | Dezember 2021

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Niemand zwingt Sie zu glauben, dass Bitcoin einen Wert hat. Sie entscheiden sich dafür zu glauben, dass Bitcoin einen Wert hat.

Bild: Getty Images – Angepasst von Sylvain Saurel

Als ich in den letzten Tagen die Wirtschaftsnachrichten in Großbritannien las, habe ich mehrere ziemlich verblüffende Aussagen von den Leuten an der Spitze des Systems dort gesehen.

Es begann damit, dass die BoE (Bank of England) feststellte, dass Bitcoin eine Gefahr für das globale Währungs- und Finanzsystem darstellt. Ich habe es geschätzt, dass die BoE Ende 2021 endlich den Grund für Bitcoin versteht, wenn Bitcoin bald sein 13.

Es ist kein Geheimnis, dass Bitcoin das derzeitige Geld- und Finanzsystem ersetzen oder zumindest eine glaubwürdige Alternative für alle darstellen will, die die Macht über die Früchte ihrer Arbeit wiedererlangen wollen. Als solches stellt Bitcoin eine Bedrohung für das aktuelle System dar, das unfair ist und schon sehr lange nicht mehr den Interessen der Menschen dient.

Zweitens haben einige britische Parlamentsabgeordnete eine unglaubliche Entdeckung gemacht: „Bitcoin ist kein Investment“.

Auch hier weiß ich zu schätzen, dass diese Parlamentarier mir in diesem Punkt zustimmen. Wie ich Ihnen immer wieder erkläre, ist Bitcoin keine Investition. Bei Bitcoin dreht sich alles um Macht. Wenn Sie Bitcoin kaufen, entscheiden Sie sich für ein anderes System. Ein System, das die Benutzer in den Mittelpunkt des Spiels stellt.

Bitcoin ist also mehr als eine Investition, es ist ein wichtiger Paradigmenwechsel, der es Ihnen ermöglicht, Ihr Leben zu Ihren Bedingungen zu leben. Ich habe das Gefühl, dass die Mächte in Großbritannien im Dezember 2021 die Realitäten von Bitcoin erkennen…

Ich habe dieses Gefühl noch mehr, weil die Bank of England über den stellvertretenden Gouverneur Sir Jon Cunliffe gerade eine weitere Ebene hinzugefügt hat, indem sie Folgendes sagt:

„Der Bitcoin-Preis kann ganz erheblich schwanken und Bitcoins könnten theoretisch oder praktisch auf Null fallen.“

Hört man auf die BoE, besteht die Gefahr, dass Bitcoin wertlos wird.

Auch hier kann ich Jon Cunliffe nur zustimmen. Es kommt auf die Theorie der subjektiven Wertvorstellung zurück. Bitcoin ist jetzt für mehr als 130 Millionen Nutzer wertvoll, aber alle könnten in den nächsten Stunden gleichzeitig entscheiden, dass Bitcoin wertlos ist.

Wenn sie alle verkauften, würde Panik einsetzen und der Preis von Bitcoin würde auf Null fallen. Ich muss zugeben, dass ich die Gelegenheit nutzen würde, mehr zu akkumulieren, damit es nicht auf Null geht. Andere Bitcoiner würden dasselbe tun.

Das heißt, Bitcoin kann durchaus auf Null sinken. Es besteht keine Verpflichtung. Und das macht Bitcoin so wertvoll!

Fiat-Währungen sind nur deshalb wertvoll, weil Ihre Regierungen Ihnen ihren Wert aufzwingen. Ihre Regierungen zwingen Sie, den US-Dollar, den Euro oder das britische Pfund zu verwenden. Du hast keine Wahl. Der Wert dieser Fiat-Währungen ergibt sich nicht aus dem tatsächlichen Vertrauen der Menschen in sie, sondern aus der Tatsache, dass Sie gezwungen sind, sie zu verwenden.

Bei Bitcoin ist das anders.

Wenn Bitcoin die Marke von 130 Millionen Nutzern erreicht hat, dann nur, weil diese Leute sich entschieden haben, Bitcoin aus freien Stücken zu kaufen. Niemand zwingt Sie, Bitcoin als wertvoll zu betrachten. Sie treffen eine Wahl. Sie wählen Bitcoin, weil Sie denken, dass Bitcoin aus mindestens 6 wichtigen Gründen wertvoll ist:

  1. Bitcoin ist knapp. Bitcoin ist das härteste Geld der Welt. Es werden nie mehr als 21 Millionen BTC im Umlauf sein. Die programmatische Geldpolitik von Bitcoin ist dazu da, sie von der dem Menschen innewohnenden Korruption zu abstrahieren. Es ist ein großer Vorteil, endlich gutes Geld zur Verfügung zu haben.
  2. Bitcoin ist transparent. Der Transparenz des Bitcoin-Netzwerks steht die Intransparenz des aktuellen Bankensystems gegenüber. Niemand weiß, was im Herzen dieses Systems vor sich geht. Die Spitze des Eisbergs kühlt jedoch mit Bußgeldern für Geldwäsche oder Manipulation, die immer wieder gegen die großen Banken der Welt fallen. Die Leute haben Besseres verdient.
  3. Bitcoin hat keinen Anführer. Bitcoin gehört allen seinen Benutzern. Ihr Ziel ist es, dem Volk die Macht zurückzugeben, indem den Regierungen die Kontrolle über das Geld entzogen wird. Das ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass wir wieder gutes Geld zur Verfügung haben, wie Friedrich Hayek 1984 sagte.
  4. Bitcoin ist dezentralisiert. Anstelle eines Systems mit einem einzigen Fehlerpunkt verlässt sich Bitcoin auf ein dezentrales System, das auf seinen Benutzern basiert. Sie sind es, die den Betrieb und die Sicherheit des Bitcoin-Netzwerks gewährleisten, indem sie ihre Rechenleistung zur Verfügung stellen. Dies funktioniert perfekt, da Bitcoin in mehr als elf Jahren seines Bestehens noch nie gehackt wurde.
  5. Bitcoin ist grenzenlos. Bitcoin überschreitet nationale Grenzen. Damit können Sie innerhalb von Minuten Transaktionen um die halbe Welt durchführen, ohne das Risiko einer Zensur durch Dritte. Bitcoin bleibt die beste Lösung, um Geld sicher und schnell auf der ganzen Welt zu überweisen.
  6. Bitcoin ist gleichbedeutend mit Freiheit. Bitcoin schützt 5 grundlegende Menschenrechte. Es gibt Ihnen die Freiheit, Ihr Leben zu Ihren Bedingungen zu leben. In einer Welt, in der Regierungen und Webgiganten Ihre Freiheiten bedrohen, ist Bitcoin Ihre beste Geldwaffe, um die Kontrolle zu behalten.

Niemand zwingt dich, das zu glauben. Sie entscheiden sich für Bitcoin, indem Sie ständig mehr über dieses revolutionäre System erfahren. Wenn Sie mehr erfahren, werden Sie davon überzeugt, dass Bitcoin die Welt der Zukunft zum Besseren verändern wird. Sie entscheiden sich also, Bitcoin zu kaufen und ein Bitcoin-HODLer zu werden, egal was passiert.

Dabei besteht keine Verpflichtung. Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern. Es ist Ihre Entscheidung und allein Ihre!

Bitcoin kann also wertlos sein, wenn die Leute den Glauben daran verlieren. Und genau diese einzigartige Wahlfreiheit, die Bitcoin Ihnen bietet, wird immer mehr Menschen dazu bringen, diese Revolution zu begrüßen, und Bitcoin wird niemals wertlos sein.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close