Bitcoin, Ethereum, Avalanche, Polkadot Tägliche Preisanalyse – Zusammenfassung vom 20. Dezember

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

  • Der Markt ging weiter zurück und verlor 0,48%, obwohl Bitcoin und Ethereum Gewinne hinzufügten.
  • Bitcoin, auf der positiven Seite der Flugbahn, gewinnt 0,49%.
  • Ethereum wird nach einer längeren Periode von Schlägen bullisch und fügt 0,18% hinzu.
  • Avalanche gewinnt 4,79%, während Polkadot 3,19% verliert.

Die Situation auf dem globalen Kryptomarkt ist ungewiss, da täglich neue Veränderungen auftreten. Dieser Dezember hat den Markt in seinen Wurzeln erschüttert, da harte Zeiten vorherrschten. Es war für die Anleger völlig unerwartet, so viele Herausforderungen zu erleben, als sich die Situation änderte. Die Marktveränderungen kamen nacheinander, und wenn es nicht gelegentlich Unterstützung gegeben hätte, wäre der Markt zusammengebrochen.

NFTs und Unterstützung in Form der rechtlichen Akzeptanz von Krypto unterstützten den schwankenden Markt, der aufgrund harter Schläge bei Verboten und Inflation schwach war. Obwohl das nächste Ziel Metaverse und Web 3.0 ist, wird der Markt Zeit brauchen, um sich zu erholen. Auch wenn der Markt schwere Zeiten durchmacht, ist klar, dass die Zukunft dem Krypto- und Blockchain-System gehört. Die anhaltenden harten Zeiten testen, wie harte Schläge der Kryptomarkt verkraften kann. Diese werden für den Markt von Bedeutung sein, wenn er die führende Position einnimmt.

Obwohl die Situation bei Bitcoin und anderen Münzen schwanken kann, bedeutet die Stabilität des Marktes, dass das Vertrauen der Anleger wiederhergestellt wird. Die Hoffnungen auf eine Marktbelebung sind groß und sie wird wieder aufgenommen, wenn das Kundenvertrauen wie in früheren Zeiten wieder ansteigt.

Wiederaufleben der BTC?

Die letzten 24 Stunden blieben für Bitcoin hoffnungsvoll, da es Anzeichen einer Verbesserung zeigte. Die letzten Wochen zeigten Schwankungen auf ihrer Seite, da sie ständig zwischen Hochs und Tiefs schwankten. Bitcoin begann seine Reise beim Höchststand von 59.000 USD und fiel dann auf 46.000 USD, was eine wirklich schwierige Zeit war.

Im Dezember schwankte es weiter, da es keine Stetigkeit in seiner Bewegung gab. Die Veränderungen resultierten hauptsächlich aus der veränderten Situation der US-Wirtschaft und von Omicron. Je mehr Fälle der Omicron-Variante wuchsen, desto mehr wurde das Vertrauen der Anleger erodiert, was zur Liquidation führte. Es gab Unterstützung bei Kapitalanlagen und Zinsänderungen. NFTs sind eine weitere Ergänzung, die den Markt vor Verlusten bewahren könnte.

Bitcoin, Ethereum, Avalanche, Polkadot Tägliche Preisanalyse – 20. Dezember Roundup 1
Quelle: TradingView

Die letzten 24 Stunden erhöhten den Wert von Bitcoin mit einem Zuwachs von 0,49%, während der wöchentliche Fortschritt 0,47% betrug. Der Preis belief sich auf 46.979,19 USD, während die Marktkapitalisierung auf 887.958.976.818 USD geschätzt wird, was sich seit den vorherigen Verlusten verbessert hat. Die Marktschwankungen haben sich aufgrund des Marktanteils von Bitcoin auf dem Markt stärker auf Bitcoin ausgewirkt.

Das Handelsvolumen für Bitcoin während der letzten 24 Stunden betrug 29.592.422.517 $.

ETH-Wachstum, aber wie lange?

Ethereum hat während des jüngsten Wiederauflebens gewonnen, da es mit Bitcoin wächst. Die jüngsten Regulierungsnachrichten dazu haben ebenfalls zu seinem Wert beigetragen. Wenn wir uns die letzten 24 Stunden ansehen, hat er in den letzten 24 Stunden um 0,18 % zugenommen, während er in den letzten sieben Tagen um 4,82 % zugelegt hat.

Der aktuelle Preis für Ethereum beträgt 3.939,24 $, und seine Marktkapitalisierung wird auf 467.425.276.721 $ geschätzt. Die Verbesserung des Wachstums bedeutet, dass es seinen Wettbewerbern schwer fallen und seine Position wiedererlangen kann. Wenn die Reise in eine positive Richtung weitergeht, besteht der Hauptkampf von Ethereum darin, den alten Preis wiederzuerlangen. Sobald es passiert, wäre das nächste Kunststück, es stabil zu halten.

Bitcoin, Ethereum, Avalanche, Polkadot Tägliche Preisanalyse – 20. Dezember Roundup 2
Quelle: TradingView

Die letzten Monate haben gezeigt, dass es schnell neue Höhen erreicht hat, sich aber nicht auf dieser Position behaupten konnte. Ein Blick auf das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden zeigt ebenfalls eine Verbesserung von 20.979.433.163 USD an. Die Frage, mit der sich die Anleger konfrontiert sehen, ist die, wie lange das Wachstum von Ethereum noch andauern wird.

Lawine hält weiter an Schwung

Avalanche hat auch dann weiter zugenommen, wenn andere Coins vor der Liquidation stehen. Das Blockchain-System von Avalanche existiert hauptsächlich aufgrund seiner Existenzberechtigung, und dies könnte der Grund für sein Wachstum gewesen sein. Es hat sich beeindruckend fortgesetzt und in den letzten Tagen kontinuierlich zugenommen.

Bitcoin, Ethereum, Avalanche, Polkadot Tägliche Preisanalyse – Zusammenfassung vom 20. Dezember 3
Quelle: TradingView

Die letzten 24 Stunden trugen 4,79 % zu seinem Wachstum bei, während es in den letzten sieben Tagen 43,05 % zulegte, was für seinen Umfang bedeutend ist. Der aktuelle Preis auf dem Markt liegt im Bereich von 112,14 USD, während das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden bei 1.929.592.451 USD geblieben ist.

Polkadot geht weiter zurück

Polkadot ist eines der revolutionären Blockchain-Systeme auf dem Markt, aber seine Münze wurde von der jüngsten Rezession stark beeinträchtigt. Die letzte Änderung ist die von 3,19 % Verlust während der letzten 24 Stunden, während sie in den letzten sieben Tagen insgesamt 8,58 % verloren hat.

Bitcoin, Ethereum, Avalanche, Polkadot Tägliche Preisanalyse – Zusammenfassung vom 20. Dezember 4
Quelle: TradingView

Der aktuelle Preis für Polkadot liegt im Bereich von 23,92 USD, während die Marktkapitalisierung auf 23,625,527.961 USD geschätzt wird. Der Chart der letzten Tage zeigt aufgrund der Veräußerung aufgrund der Unsicherheit der Anleger einen Abwertungstrend. Wenn wir uns das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden ansehen, beträgt es etwa 902.920.973 USD.

Abschließende Gedanken

Der Markt ist immer noch rezessiv, obwohl die führenden Coins eine Verbesserung zeigen. Am stärksten betroffen sind diesmal kleinere Coins, die aufgrund der Unsicherheit der Anleger Verluste verzeichnen. Das Ende des Dezembers könnte die Situation ändern, die für ihre Volatilität bekannt ist. Der letzte Monat hat den Marktwert erschütternd verändert, und einige Coins haben ihre signifikanten Werte verloren. Das Spiel um führende Münzen ist immer noch, weil sie auf dem Weg zu Gewinnen sind und bald zu ihren vorherigen Positionen zurückkehren könnten.

Die Anleger warten auf die ruhigen Zeiten, denn niemand will sein Kapital verlieren, weshalb sie unsicher sind. Die Hoffnungen könnten reif sein, wenn der Januar kommt und sich der Markt erholt. Wenn dies geschieht, werden die Kunden den Markt weiter ausbauen.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend unabhängiges Research und/oder die Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close