Achten Sie auf diesen bullischen Under-the-Radar-Katalysator für Ethereum im Jahr 2022, sagt Makroanalystin Lyn Alden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Makro-Investmentstrategin Lyn Alden nennt einen übersehenen Faktor, der den Anstieg von Ethereum (ETH) im Jahr 2022 katalysieren könnte.

In einem neuen Interview auf dem YouTube-Kanal Investing Made Simple erklärt Alden, warum die im Ethereum 2.0-Staking-Vertrag gebundene ETH-Menge als bullischer Indikator für den zweitgrößten Krypto-Asset nach Marktkapitalisierung dient.

„Was ich beobachte, ist der Ethereum-Sperrvertrag. Sie haben die Beacon Chain vor etwa einem Jahr ins Leben gerufen, und sie machen diesen Staking-Vertrag, und das ist einseitig. Sobald Sie Münzen gesperrt haben, sind sie da, bis sich entweder etwas ändert oder bis die Zusammenführung stattfindet. Eine Sache, die ich mir angesehen habe, ist, dass Bitcoin ziemlich schnell von den Börsen kommt, aber Ethereum kommt sogar etwas schneller von den Börsen, teilweise weil es in diesen Vertrag eingeht.

Grundsätzlich bildet sich ein illiquides Angebot, und solange dies andauert, ist dies eine ziemlich starke bullische Variable. Ich meine, in diesem Vertrag sind über 8 Millionen ETH enthalten. Ich glaube, wir nähern uns 9 Millionen. Ich habe vielleicht ein paar Wochen nicht mehr eingecheckt, und das ist insgesamt ein bullischer Katalysator.“

Der Distributer-Ledger-Explorer Etherscan zeigt, dass Krypto-Investoren 8.793.458 ETH im Wert von 35,43 Milliarden US-Dollar in den Smart Contract eingeschlossen haben. Diejenigen, die ihre ETH im Smart Contract hinterlegen, versuchen, die nächste Iteration von Ethereum zu validieren.

Der Anlagestratege weist jedoch auch darauf hin, dass Ethereum einen Ausverkauf erleben könnte, sobald die gefangenen ETH-Token freigeschaltet werden.

„Ich denke, sobald das zusammengeführt und freigeschaltet wird, könnte dies ein Liquiditätsereignis sein. Einige dieser Münzen haben ziemlich beträchtliche Gewinne, und einige Leute möchten möglicherweise Gewinne vom Tisch nehmen, daher wäre ich nach der Fusion unsicherer. Ironischerweise könnte es einer von denen sein, die die Nachrichtenereignisse verkaufen, bei denen sich eine Menge Vorfreude aufbaut und das dann vielleicht eine Art Katalysator ist, um sich für eine gewisse Zeit abzukühlen.“

Die Fusion ist ein mit Spannung erwartetes Ereignis für Ethereum, da das Upgrade den Übergang zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus darstellt. Die Veranstaltung wird voraussichtlich im ersten oder zweiten Quartal 2022 stattfinden.

ich

Preisaktion prüfen

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

&nbsp

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen

Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/tunnelmotions

[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close